Gesundheit

Für Allergiker: Tagesaktuelle Pollenfluginfos

Mit dem Frühling beginnt für Pollenallergiker die Zeit von tränenden Augen, Schnupfen und Husten. Viele Betroffene greifen zu medikamentöser Hilfe, zu der gehören auch sogenannte Antihistaminika. Es gibt sie sowohl zur lokalen Anwendung, zum Beispiel als Nasenspray oder Augentropfen, aber auch zum Einnehmen in Tablettenform. Für alle Antihistaminika gilt: Sie wirken besonders effektiv, wenn sie frühzeitig vor dem Höhepunkt einer allergischen Reaktion angewendet oder eingenommen werden.

Andererseits gilt natürlich hier wie bei allen anderen Medikamenten: die Dosierung sollte nicht höher sein, als wirklich erforderlich. Um das richtige Maß zu finden, kann auch das Wissen über den zu erwartenden Pollenflug hilfreich sein.

Tagesaktuelle Infos und Vorhersagen liefert der Deutsche Wetterdienst. Auf der Website steht eine Suchfunktion nach Regionen und nach Pollenarten zur Verfügung. Und wer sich zum Newsletter anmeldet, wird täglich mit den aktuellen Infos und Vorherhersagen versorgt.