Körper und Seele

Sabine Volgmann: "Es wird ein Wiedersehen mit allen"

Am Montag noch stapften sie mit dem Team durch das schlechte Wetter über etliche Wiesen.  „Location-Suche“ heißt es im Filmer-Deutsch. „Und wir haben eine gefunden. Jetzt muss es auch noch mit der Genehmigung klappen“, erzählt mir Sabine Volgmann am Telefon. Für weitere Szenen ihres Dokumentarfilms „Kleine graue Wolke“ möchte sie sich erneut mit den Film-Protagonisten treffen. Sie sind wie sie selbst auch an Multiple Sklerose erkrankt. „Es wird eine Wiedersehen mit allen“, sagt Sabine.  „Ich freue mich riesig!“

In den vergangenen Wochen war es für das Team um Sabine schon recht lebhaft. Das Hamburger Abendblatt druckte ein Interview mit ihr ab, weitere Zeitungen brachten Berichte, der WDR klopfte an, um über ihr Filmprojekt zu berichten. „Ich will das nicht mehr missen“, erzählt sie. „Ich habe in den letzten Monaten so viel für mich persönlich lernen können.“

Den Pressetrubel nimmt sie gern in Kauf. Denn am meisten wertvoll waren die Begegnungen mit jenen, die wie sie an Multiple Sklerose erkrankt sind. Sie habe wunderbare Menschen kennengelernt, die ihr mittlerweile viel bedeuten. Sie hat dabei gesehen, wie andere mit dieser Krankheit umgehen.

„Ich weiß heute, dass wir, die Betroffenen, noch am besten über die Krankheit aufklären können. Besser noch als Ärzte“, sagt sie deutlich ihre Meinung. Schwieriger, so berichtet sie auch, war und  ist oft der Umgang mit den Menschen in ihrer Umgebung. „Ich habe auch verstanden, warum manche Menschen nicht damit umgehen können.“

Der Dokumentarfilm wird sie noch einige Zeit in Anspruch nehmen.  Dennoch denkt Sabine darüber nach, wie sie sich künftig engagieren kann. „Mein Gefühl ist, dass die Themen um die Krankheit in der Öffentlichkeit präsentersind“, so ihr Eindruck. „Und dennoch ist weiterhin viel zu tun.“

Richtig fröhlich ist sie darüber, dass sie heute, am Welttag der Multiplen Sklerose, den ersten Teaser ihres Dokumentarfilms veröffentlichen kann. Den zeigen wir gern hier:

Kleine graue Wolke - OFFICIAL TEASER from Sabine Volgmann on Vimeo.