Körper und Seele

Patiententag: Verstehen. Abwägen. Entscheiden.

Was soll ich tun? Egal ob krank oder gesund - wir treffen fast täglich kleine und große Entscheidungen für unser Wohlergehen. Manchmal verunsichert uns allein die Vielzahl der Alternativen oder wir fühlen uns unter Druck, schnell eine Entscheidung treffen zu müssen.

Auf dem IQWiG-Patiententag 2013 möchte das Institut in drei Schritten zeigen, wie Sie nützliches Medizin-Wissen von überflüssiger oder gar unzuverlässiger Information unterscheiden können.

Die Veranstaltung ist vorrangig für „Einsteiger“ gedacht, also für diejenigen, die noch nicht wissen, wie man beispielsweise die Ergebnisse klinischer Studien finden und verstehen kann.

Sie sind herzlich nach Köln eingeladen!

Verstehen, Abwägen, Entscheiden.
Von gesundheitlichen Fragen zur eigenen Entscheidung
Samstag, 28. September 2013
10:30 - 15:00 Uhr
KOMED – Im Media Park 7, Köln

Programm des Patiententags 2013

Verstehen. Abwägen. Entscheiden.

10:30 Uhr Einführung: Informationen finden und verstehen

Sie suchen Antworten auf Ihre Gesundheitsfragen und finden ungenaue, widersprüchliche oder missverständliche Antworten? Wir zeigen, wie Sie gute Gesundheitsinformationen für Ihre Entscheidung nutzen können.

11:30 Uhr Kaffeepause 12:00 Uhr Workshop: Was soll ich jetzt tun?

Zahlen, Daten, Fakten: Wie lassen sich Vorteile und Nachteile von medizinischen Maßnahmen sortieren, um klarer zu sehen? Wir erklären, was gute Gesundheitsinformationen ausmacht und wie Sie die wichtigen Aussagen erkennen.

13:00 Uhr Mittagspause 14:00 Uhr Workshop: Abwägen und Entscheiden

Wenn sich Vorteile und Nachteile einer medizinischen Maßnahme gegenüber stehen, muss man abwägen. Bei schwierigen Entscheidungen kann es helfen, sich zuerst einmal drüber klar zu werden, was einem wichtig ist. Wir vermitteln, was Ihnen helfen kann, sich zu entscheiden.

15:00 Uhr Ausklang bei Kaffee und Kuchen

Die Veranstaltung ist übrigens kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich. Möglich ist das über das Online-Anmeldeformular oder per Telefon unter 0221-35685-0 tun.

Da die beiden ersten IQWiG-Patiententage 2011 und 2012 so viel Zuspruch fanden, bleib das Institut auch 2013 bei Format und Inhalt. Sollten jemand 2011 oder 2012 dabei gewesen sein, sinddie Präsentationen  und Workshops schon bekannt. Jeder kann aber  Freunde oder Angehörige auf den diesjährigen Patiententag  aufmerksam machen.