Fabian Graudenz
DocMorris

Fabian Graudenz (Alemannia Aachen) im Portrait

Der Tabellenführer der Regionalliga West trifft an diesem Sonntag auf die Sportfreunde Lotte. Nach dem tollen Start in die Rückrunde mit drei Siegen aus drei Spielen wachsen die Hoffnungen darauf, dass vielleicht doch schon in dieser Spielzeit der Aufstieg möglich ist. Dafür ist ein Sieg bei den Sportfreunden Pflicht. Wie an jedem Auswärtsspieltag der Alemannia Aachen stellen wir einen Alemannen vor. Heute hat sich Mittelfeldspieler Fabian Graudenz unseren Fragen gestellt.

Welche Ziele habt Ihr für die Rückrunde?

So viele Punkte wie möglich zu holen.

Was verbindest Du mit Alemannia Aachen?

Alemannia Aachen bedeutet für mich Tradition.

Wer war Dein härtester Gegenspieler?

Jordan Brown.

Welchen Ausgleichssport machst Du?

Ich spiele Badminton.

Messi, Ronaldo oder Neuer?

Messi!

Welche Schlagzeile würdest Du am liebsten über Dich lesen?

Graudenz steigt mit Aachen auf.

Hast Du ein Idol, das Dich inspiriert?

Nein, ich habe keine Idole.

Wie verbringst Du Deine Freizeit außerhalb des Fußballs?

Ich spiele Fifa, gucke gerne Fußball und verbringe Zeit mit meiner Freundin

Was würdest Du nie essen?

Spinat.

Was hat Dir die Kulisse gegen Rot-Weiß-Essen bedeutet?

Die Kulisse und das Spiel gegen RWE war ein Highlight in meiner bisherigen Fußballlaufbahn.

 

Das könnte Sie auch interessieren: