Dinge, die in eine Ski-Reiseapotheke gehören
Gesundheit

Die wichtigsten Dinge, die in eine Ski-Reiseapotheke gehören

Noch ist die Ski-Saison in vollem Gange und immer mehr treibt es in die Berge, um auf Skiern, dem Snowboard oder einfach mit dem Schlitten die Berge hinab zufahren.  Richtiges Aufwärmen der Muskeln ist dabei genauso wichtig, wie ein Helm, um sich vor schweren Verletzungen zu schützen.  Wie bei jeder Reise empfiehlt es sich, aber gerade für kleinere Verletzungen eine Reiseapotheke mitzunehmen. Wir haben deshalb eine kleine Checkliste zusammengestellt, was auf gar keinen Fall in der Ski-Reiseapotheke fehlen sollte:

  • Pflaster
  • Blasenplaster
  • Schmerzmittel
  • Mullverband
  • Tape
  • Mittel gegen Durchfall
  • Sonnencreme (diese sollte mindestens den Faktor 20 haben. Empfehlenswert sind fetthaltige Sonnencremes, sie schützen die Haut nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor dem Austrocknen durch die Kälte)
  • Lippenbalsam mit Lichtschutzfaktor- Wunddesinfektion
  • Fieberthermometer
  • Arzneimittel gegen Fieber (praktisch ist natürlich ein Kombinationsmittel gegen Fieber und Schmerzen)
  • Erkältungsmedikamente (Nasenspray, Hustenmittel, Halsschmerztabletten)
  • Heparingel
  • Mobilat (bei Sportverletzungen hilft Mobilat Duoaktiv, bei entzündliche Muskel- und Gelenkschmerzen z. B. Sehnenscheidenentzündungen hilft Mobilat Intens)
  • Verbandschere
  • Wundkompressen
  • Leukoplast
  • Kühlpack
  • Reisetabletten oder –kaugummi
  • Magen-Darm-Mittel (verschiedene Mittel gegen Durchfall, Verstopfung und Übelkeit)
  • Augentropfen bei trockenen Augen
  • Augentropfen bei Bindehautentzündung
  • Kälteschutzcreme (auch in Kombination mit Sonnenschutz erhältlich)

Wer häufig unter bestimmten Beschwerden wie beispielsweise Lippenherpes oder Sodbrennen leidet, sollte auch diese Medikamente in ausreichender Menge mitnehmen. Wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie auch an spezielle Medikamente für Kinder denken z. B. Zäpfchen gegen Fieber und Schmerzen sowie Ohrentropfen, da Kinder bei einer Erkältung häufig unter Ohrenschmerzen leiden. Mit diesen Tipps sollten Ihrem Ski- und Schnee-Erlebnis nichts mehr im Wege stehen. Wir wünschen alles Gute und viel Spaß! Bleiben Sie gesund!