Michael Lejan
DocMorris

Michael Lejan (Alemannia Aachen) im Portrait

Fünf Spiele vor Schluss der Regionalliga West liegt Alemannia Aachen punktgleich mit dem Tabellenersten auf Platz zwei. Alle Chancen also für die Alemannen das Jahr auf Platz eins zu beenden. Auswärts geht es heute gegen die zweite Mannschaft des FC Schalke, die ihrerseits im unteren Tabellendrittel zu finden sind. Ein Sieg ist somit Pflicht, wenn der Traum von einem möglichen Aufstieg weitergehen soll. Wie zu jedem Auswärtsspiel stellen wir einen Spieler aus Aachen vor. Heute haben wir Mittelfeldmann Michael Lejan die Fragen gestellt:

Welche Ziele habt Ihr für die Rückrunde?

Wir wollen bis zum Saisonende möglichst jedes Spiel gewinnen!

Was verbindest Du mit Alemannia Aachen?

Ein geiles Stadion mit geilen Fans.

Was war bislang der Höhepunkt Deiner Karriere?

Das war der Aufstieg in die 2. Liga.

Welchen Ausgleichssport machst Du?

Ich gehe gerne und lange mit meiner Frau und meiner Tochter spazieren.

Welche Fußballregel würdest Du einführen?

Die, die besagt, dass mich keiner angreifen darf. ;)

Welches ist für Dich das schönste Stadion der Welt?

Camp Nou, Barcelona

Messi, Ronaldo oder Neuer?

Zidane

Welche Schlagzeile würdest Du am liebsten über Dich lesen?

Wahnsinn! Bei Lejan wachsen die Haare wieder!

Wie verbringst Du Deine Freizeit außerhalb des Fußballs?

Am liebsten verbringe ich die Zeit mit der Familie und mit guten Freunden.

Was befindet sich in Deiner iTunes-Mediathek?

Ehrlicherweise habe ich kein iTunes-Mediathek. Hätte ich aber eine, würden sich da die aktuellen Charts und Karnevalslieder wiederfinden.

Was bedeutet Dir die Kulisse beim Spiel gegen Rot-Weiß Essen?

Vorfreude und Spaß am Fußball.