Handy mit DocMorris-App
DocMorris

Die Wechselwirkungsprüfung

Seit kurzem gibt es von DocMorris eine App fürs iPhone, mit vielen hilfreichen und nützlichen Funktionen rund um die Medikamenteneinnahme. Die DocMorris Apotheken App dient als Unterstützung für alle Patienten, quasi als mobiles Servicepaket für die Hosentasche. Sie ist nicht zum mobilen Shoppen gedacht.

Im ersten Teil unserer Serie über die App haben wir die Medikamentenliste erklärt und beschrieben, welche Vorteile sie den Nutzern bietet. Aber die DocMorris App kann noch viel mehr! Eine der häufigsten Fragen, die sich bei der Medikamenteneinnahme stellt ist „Vertragen meine Medikamente sich?“

Die Wechselwirkungsprüfung der DocMorris Apotheken App gibt jetzt Sicherheit!

Denn für alle Medikamente, die der Nutzer in seiner Medikamentenliste erfasst hat, führt die App automatisch eine Wechselwirkungsprüfung durch. Hier zur Erläuterung ein Beispiel: Ein App-Nutzer hat eine Herzerkrankung und nimmt deshalb regelmäßig ein Medikament zur Blutverdünnung ein. Das Medikament hat er in seiner Medikamentenliste gespeichert. Im Winter fängt er sich eine Erkältung ein mit Schnupfen und Kopfschmerzen. Dagegen möchte er ein Schmerzmittel nehmen. Er hat noch Aspirin im Haus, ist sich aber nicht sicher, ob sich das mit seinem Herz-Medikament verträgt. Also fügt er Aspirin seiner Medikamentenliste hinzu.

Die App führt automatisch eine Wechselwirkungsprüfung durch und schon nach wenigen Sekunden erhält der Nutzer einen Warnhinweis, dass es durch die gleichzeitige Einnahme der beiden Medikamente zu einer Erhöhung der Blutungsneigung kommen kann und er deshalb mit seinem Arzt Rücksprache halten soll. Der Patient beherzigt diesen Rat und erhält von seinem Arzt die Info, dass für ihn ein Schmerzmittel mit dem Wirkstoff Paracetamol besser geeignet ist. Der Vollständigkeit halber fügt der Patient Paracetamol seiner Medikamentenliste hinzu. Diesmal erscheint kein Hinweise auf eine mögliche Wechselwirkung.

Jedes Mal, wenn der Nutzer seiner Medikamentenliste ein neues Medikament hinzufügt, wird automatisch eine Wechselwirkungsprüfung durchgeführt, egal ob es sich um rezeptpflichtige oder rezeptfreie Medikamente handelt. Außerdem hat der Nutzer die Möglichkeit, zu jedem beliebigen Zeitpunkt eine erneute Prüfung zu starten.

Besonders für Menschen, die regelmäßig Medikamente einnehmen – sei es nun wegen einer chronischen Erkrankung, zur Vorbeugung einer Erkrankung oder zur Verhütung – kann die Wechselwirkungsprüfung der DocMorris App eine wichtige Hilfe sein, um Einnahmefehler zu vermeiden. So ermöglicht die App zu jeder Zeit und an jedem Ort mehr Sicherheit bei der Medikamenteneinnahme.

Noch mehr über die Funktionen der DocMorris Apotheken App erfahren Sie in Teil 1 und Teil 3 unserer Serie.

Die DocMorris App ist für iPhone 4s, 5, 6, 6plus sowie für iOS 8 und jetzt neu auch für iOS 9 optimiert und kann im iTunes-Store kostenlos heruntergeladen werden.